PAMAS S50P Fuel

Der Online-Partikelzähler PAMAS S50P Fuel eignet sich für die stationäre Zustandsüberwachung von flüssigem Treibstoff. Das Gerät misst die Partikelanzahl in acht Größenkanälen und kann somit Fehler im System, die auf große Partikelgrößen zurückzuführen sind (z.B. Korrosion), frühzeitig erkennen. Für die präventive Zustandsüberwachung von flüssigem Treibstoff ist das Partikelmessgerät PAMAS S50P Fuel somit unverzichtbar, denn nur so kann verhindert werden, dass verschmutzter Kraftstoff in den Tank gepumpt wird. Auf der 6-stelligen LED-Anzeige wird das Messergebnis in drei Reinheitsklassen gemäß ISO 4406 ausgegeben. Das PAMAS S50P Fuel ist mit einer Pumpe ausgestattet, die im Druckbereich von 0 bis 6 bar für eine konstante Durchflussgeschwindigkeit sorgt.

Anwendungsbereich

Reinheitskontrolle von flüssigem Treibstoff

Probenzufuhr

Druckbereich: 0 bis 6 bar
Durchflussrate: 25 ml/min

Volumetrischer Partikelsensor PAMAS HX

Kalibrierbereich: 4-70 µm(c) gemäß ISO 11171Messung in acht Größenkanälen: > 4, > 6, > 10, > 14, > 21, > 25, > 38 und > 70 µm(c)
Maximale Partikelkonzentration: 24.000 P/ml bei einer Durchflussgeschwindigkeit von 25 ml/min und einer Koinzidenzquote von 7,8 %

Ausgabe der Messergebnisse

  • gemäß SAE AS 4059
  • gemäß ISO 4406 (Messung der ISO-Klassen 0 bis 22)

Schnittstellen für die Datenübertragung

  • Basisausführung: RS 485
  • Optional: analoger 4-20mA-Ausgang. Parallele Datenübertragung für die Größenkanäle > 4, > 6, > 14 und > 70 µm(c) oder sequentielle Datenübertragung für alle acht Größenkanäle

Software

PAMAS POV (PAMAS Online Visualisation): Software für die Online-Visualisierung von Messergebnissen und für langfristige Trendanalysen