Willkommen bei der PAMAS GmbH

Seit 1992 entwi­ckelt, fertigt und vertreibt PAMAS auto­ma­ti­sche Parti­kel­zähler für die Rein­heits­über­prü­fung von Flüs­sig­keiten. Die Entwick­lung und Ferti­gung der tech­nisch anspruchs­vollen Sensor­tech­no­logie erfolgt am Firmen­standort in Deutsch­land. Eigene Forschung und Entwick­lung bilden die Grund­lage der PAMAS Qualität. Der PAMAS Stan­dard ist welt­weit markt­füh­rend.

Partikelzähler von PAMAS

Parti­kel­mess­technik wird ange­wandt, um die Rein­heit von Flüs­sig­keiten zu überw­a­chen und Quali­täts­mängel und über­m­ä­ßigen Abrieb fest­zu­stellen, um gege­be­nen­falls teure Maschi­nen­aus­fälle zu vermeiden. Parti­kel­zähler von PAMAS messen die Parti­kel­ver­un­rei­ni­gung von Flüs­sig­keiten und überw­a­chen die Funk­tio­na­lität von Filtern und die Sauber­keit von Flüs­sig­keiten.

Partikel, die mit großer Geschwin­dig­keit und hohem Druck in den flüs­sigen Systemen von Turbinen, Einspritz­an­lagen oder in der Hydrau­lik- und Getrie­bein­dus­trie zirku­lieren, können mecha­ni­sche Teile zerstören. Somit beein­träch­tigen Partikel nicht nur die Qualität von Flüs­sig­keiten (z.B. als Verun­rei­ni­gung in phar­ma­zeu­ti­schen Lösungen, Trink­wasser oder Indus­trie­wasser), sondern auch die damit verbun­denen Bauteile und Maschinen (z.B. in der Luft­fahrt und in der Hydraulik allge­mein).

Flüssigkeiten