PAMAS S4031 GO

Das PAMAS S4031 GO besteht aus dem tragbaren Partikelzähler S4031, der in das robuste Gehäuse PAMAS GO eingebaut ist. Das Instrument ist somit auch in rauer Umgebung vor Strahlwasser geschützt. Es kann sowohl für Messungen aus Probengefäßen als auch für Online-Messungen eingesetzt werden. Eine Keramik-Kolbenpumpe garantiert einen konstanten Durchfluss. Die Bedienung des Systems ist dank des widerstandsfähigen Touch-Screens mit grafischen Display und Tastenfeld einfach und intuitiv zu bedienen. Bis zu 32 frei wählbare Größenkanäle können definiert und abgespeichert werden. Das Instrument besitzt einen Datenspeicher für mehr als 4000 Messungen und ist mit einem integrierten Akku mit mehr als drei Stunden Laufzeit ausgestattet. Existierende Messdaten können jederzeit eingesehen und nachgedruckt werden (einzeln, in Reihe und als Durchschnittswerte).

Anwendungsgebiete

  • Wasser
  • Suspensionen
  • Reinigungsflüssigkeiten
  • Meer- und Brackwasser
  • Korrosive Flüssigkeiten
  • Hydrauliköle
  • Turbinen- und Isolieröle
  • Getriebe- und Motoröle
  • Treibstoffe
  • Hydraulikflüssigkeiten auf Phosphatesterbasis
  • Hydraulikflüssigkeiten auf Wasserbasis

Normen und Methoden

ISO 11171 ISO 4402 ISO 21501-3 ISO 21501-2 ISO 4406 SAE AS4059
NAS 1638 GOST 17216 CHARN* GJB 420B GJB 420A NAVAIR 01-1A-17*
SAE 749D* ISO/DIS 11218.2* ASTM D7647 IEC 60970 ASTM D6786 ISO 11500

*in Verbindung mit der PAMAS PMA-Software

Volumetrische Sensoren

PAMAS HCB-LD-50/50
Mögliche Messbereiche:

  • 1–200 μm (ISO 21501-3)
  • 4–70 μm(c) (ISO 11171)
  • 2–100 μm (ISO 4402)

Max. Partikelkonzentration: 24.000 P/ml bei einer Durchflflussrate von 25 ml/min

PAMAS HCB-LD-25/25
Mögliche Messbereiche:

  • 1–200 μm (ISO 21501-3)
  • 1–100 μm (ISO 4402)
  • 4–70 μm(c) (ISO 11171)

Max. Partikelkonzentration:
120.000 P/ml bei einer Durchflussrate von 25 ml/min
Weitere Sensoren für größere Partikelgrößen oder höhere Partikelkonzentrationen sind auf Anfrage erhältlich.