PAMAS S40 GO AVTUR

Das PAMAS S40 GO AVTUR ist ein tragbarer Partikelzähler für Flugbenzin, der in das robuste Gehäuse PAMAS GO eingebaut ist.

Die normierte Analysemethode IP 577, die vom Energy Institute in London verabschiedet wurde, wurde speziell auf das Partikelzählermodell PAMAS S40 GO AVTUR zugeschnitten. Die Normierung ist ein Garant für die hohe Qualität dieser Analysemethode und die ausgezeichnete Kompatibilität mit anderen Methoden der Reinheitskontrolle. Die Methode IP 577 wurde im Standard DEF STAN 91-091 des britischen Verteidigungsministeriums veröffentlicht.

Der robuste und widerstandsfähige tragbare Partikelzähler PAMAS S40 GO AVTUR eignet sich für den Einsatz in rauer Umgebung und kann sowohl für Vor-Ort-Messungen als auch für die Analyse im Labor eingesetzt werden. Eine Keramik-Kolbenpumpe garantiert einen konstanten Durchfluss. Die Bedienung des Systems ist dank des widerstandsfähigen Touch-Screens mit grafischem Display und Tastenfeld einfach und intuitiv zu bedienen. Das Instrument besitzt einen Datenspeicher für mehr als 4000 Messungen und ist mit einem eingebauten Akku mit mehr als drei Stunden Laufzeit ausgestattet. Die Probenzufuhr erfolgt ohne Druck aus Flaschen, sowie unter Druck bis 6 bar. Existierende Messdaten können jederzeit eingesehen und nachgedruckt werden (einzeln, in Reihe und als Durchschnittswerte).

Normen und Methoden

ISO 11171 ISO 4402 ISO 4406 SAE AS4059 NAS 1638 GOST 17216
CHARN* GJB 420B GJB 420A NAVAIR 01-1A-17* SAE 749D* ISO/DIS 11218.2*
IP 577 IP PM FA DEF STAN 91-091 ASTM D7619 ISO 11500  

*in Verbindung mit der PAMAS PMA-Software