PAMAS CMDM

Condition Monitoring und Data Management

Die Software PAMAS CMDM ist ein Programm zur Verwaltung von Messdaten und zur Darstellung von Trends von Partikelmessergebnissen. In erster Linie dient sie der Kontaminationskontrolle und der vorbeugenden Instandhaltung in Hydraulikanlagen und Schmierölsystemen. Das Programm erlaubt die Aufzeichnung von Reinheitstrends und wertet die Messergebnisse der Partikelzähler PAMAS S40 und PAMAS SBSS aus.

In Kombination mit der Software PAMAS CMDM kann der Partikelzähler PAMAS S40 in einen Routing-Modus versetzt werden: Vor der Routing-Messung wird zunächst eine Liste der durchzuführenden Messaufgaben erstellt; diese werden dann auf den Partikelzähler geladen. Dabei können für jeden Messpunkt bestimmte Messparameter definiert werden. Alle geplanten Messstellen werden in einer übersichtlichen Liste auf dem Display des Partikelzählers dargestellt. Diese vorab definierte Liste wird dann bei den einzelnen Messpunkten abgearbeitet. Der Partikelzähler wird somit an jeder Messstelle automatisch korrekt eingestellt. Eine versehentliche Änderung der Messparameter ist nicht möglich und Fehler durch unkorrekte Probenentnahme können somit ausgeschlossen werden. Es ist jedoch möglich, im Zweifelsfall Messungen zu wiederholen. Mit Hilfe der Software PAMAS CMDM werden die abgespeicherten Messdaten jedes Messpunktes dann später auf einen Computer in die vordefinierte Verzeichnisstruktur heruntergeladen. Die Ergebnisse können nun angezeigt und ausgewertet werden.

Die integrierte Datenbank erlaubt die Speicherung von Messdaten aus Online- und Laboranalysen sowie aus Mikroskopauszählungen.